Fr 25.5.18 Michael Fehr, Manuel Troller

Michael Fehr und Manuel Troller

Freitag 25.5.18, 19:00 Uhr
Musikalische Lesung

Zitat aus „Die Zeit“: „Der neue Schweizer-Literatur-Star“ zusammen mit einem der gefragtesten Gitarristen der Schweiz.

Blues ist laut Michael Fehr eine Geschichte, die nach sich selbst klingt. Manchmal wuchtig, manchmal zerbrechlich, manchmal herrscht Ruhe, manchmal wird es laut. Michael Fehr folgt seinen Einfällen und den Möglichkeiten seiner Artikulation. Seine Geschichten handeln von Bosheit, Wut, Trauer, Angst und gleichsam von Güte, Liebe, Treue und Hoffnung. Blues heisst für Fehr eine wesentliche Geschichte mit einer gewissen Musikalität. Als Fehr auf den Gitarristen Manuel Troller trifft, wird aus deren Musikalität in gemeinsamer Suche und enger Zusammenarbeit tatsächlich Musik, gebildete, das heisst durchdachte, gleichsam rohe, das heisst unmittelbare.

«Michael Fehr ist der Musiker unter den Autoren, er hat den Blues im Blut und behält den Wahnsinn im Auge.» schreibt sehr treffend das Buchmedia Magazin. Fehr ist radikal und poetisch. In Zusammenarbeit mit dem Gitarristen und Komponisten Manuel Troller sind aus einigen seiner Geschichten Songs entstanden. Das klingt einmal wie Blues, wird manchmal gesungen, manchmal nur rezitiert; gelegentlich laut donnernd, dann wieder fragil.
Links:
http://www.srf.ch/kultur/buehne/best-of-woerdz-das-schaulaufen-der-schweizer-slam-stars
https://vimeo.com/album/4157505

Michael Fehr (*1982), wächst auf in Gümligen bei Bern.
Studium am Schweizerischen Literaturinstitut und am Y
Institut der Hochschule der Künste Bern. Kurz vor der
Erlösung (2013) und Simeliberg (2015) sind seine
Buchpublikationen. Michael Fehr ist ein Erzähler und
arbeitet musikalisch zusammen mit Manuel Troller.
Michael Fehr ist 2013 – 2016 Teil der internationalen
Projektleitung von Babelsprech zur Förderung junger
deutschsprachiger Poesie. Michael Fehr ist Juror für
Treibhaus, Literaturwettbewerb. Michael Fehr ist Teil
des Hausautorenkollektivs am Luzerner Theater 2015 –2016.

Web
http://www.michaelfehr.ch

Manuel Troller (*1986), Gitarrist und Komponist, ist in
verschiedenen musikalischen Bereichen tätig. Mit der
international aktiven Band Schnellertollermeier spielt er
seit 2006 kompromisslose Musik zwischen freier
Improvisation, Hardcore-Jazz, moderner Komposition
und brachialer Rockmusik, ist aber in der Popmusik
genauso zu Hause. Durch Grenzauslotung an seinem
Instrument anhand von Präparationen, erweiterten
Techniken, Klangverfremdung und ein feines Gespür für
den Moment ist er zu einem der gefragtesten
Gitarristen der Schweiz geworden.

Web

http://www.manueltroller.com