Fr 24.8.18 Hildegard lernt fliegen

21:00 Uhr

Das letzte Konzert vor der grossen Pause
Was für eine Ehre! Die geniale Band rund um das Stimmwunder Andreas Schaerer, spielt ihr allerletztes Konzert, vor der grossen kreativen Pause, ausgerechnet in der Chäsi!

https://www.youtube.com/watch?v=X7bKqZdTgp4

Andreas Schaerer -Gesang
Andreas Tschopp -Posaune
Matthias Wenger -Saxophone
Benedikt Reising -Saxophone
Marco Müller -Kontrabass
Christoph Steiner -Schlagzeug

Wer diese Band live gesehen hat, vergisst  komplett, wie das mit Bach, Miles und AC/DC war und sieht, schnüffelt, spürt, wofür all diese Töne, die Blech, Felle, Holz und harter Gaumen so machen, gut sind: nämlich die Lebenden und Toten zu feiern in allen Farben und Zählzeiten. Meine Damen und Begleiter! Nehmt Beile mit für eure Stühle! Vom ersten Ton an ist alles erlaubt, wenn the one and only Hildi auf den Brettern, die die Welt bedeuten, fliegen lernt.

Andreas Schaerer muss um die 20 gewesen sein, als ihm seine Musik plötzlich, nachdem er jahrelang den Horizont nach ihr abgesucht hatte, die Tür eintrat wie eine Horde Wikinger. Und so merkte denn der junge Mann aus dem Emmental, dass er nicht etwa als klassischer Soul/Jazz- oder sonstwie-Sänger einer ihn begleitenden Band vorstehen und die üblichen Weisen von Freude und Leid, Liebe und Hüftsport intonieren wollte, sondern in einer Band spielen, als primus inter pares, unter Bläsern, Bass und Bum-tschak, mit seiner Stimme es ihnen gleichtun, ihnen voraus rennen und sie anspornen!